Am 28.02.2022 hat der russische Botschafter vor dem UN-Rat gesprochen. Wer die Rede verfolgen konnte, weiß heute sicher, dass Verhandlungen nur zum Vorteil von Russland verlaufen sollen. Die Ukraine darf deswegen angegriffen werden, weil Nazis dort Ihr Unwesen treiben. Stark zusammengefasst bedeutet es, dass Russland sich das Recht herausnimmt, alle Länder anzugreifen, in dem Nazis (Rechtsradikale) agieren. Und das auch vorhat! Er möchte Krieg mit schwachen Ländern. Letztendlich auch mit Deutschland. Alleine diese Rhetorik sollte allen klarmachen, alle demokratischen Regierungen sind im Fokus von Putin. Putin möchte Krieg, und zwar zu dem Zeitpunkt, in dem er sich in der besten Position befindet. Dabei nutzt er jeden Augenblick, demokratische Regierungen zu schwächen oder auszulöschen. Kein Land in Europa ist sicher. Das ändert auch eine starke NATO nicht.  

Jetzt ist es wichtig, dass wir alle besonnen und eindrücklich agieren. Die aktuellen Schritte der Deutschen Regierung und auch anderen Staaten sind richtig und natürlich auch mutig. Heute ist nicht der Zeitpunkt, die vergangene Politik zu verurteilen. Heute müssen wir mit dieser Lage richtig und verantwortungsvoll umgehen. Nur wenn wir uns auf Augenhöhe von Putin bringen, können wir etwas bewegen. Aber auch die Augenhöhe von anderen autoritären Staaten, ist wichtig. Sonnenblumen reichen gegen Kalaschnikows nicht aus. Putin muss merken, wir sind nicht so schwach, wie er uns einschätzt. Nur dann werden wir die Katastrophe abwenden können. Die Regierung aus SPD, Grüne und FDP haben das vermutlich erkannt. Bitte hilf mit! Wir verlieren ansonsten mehr, als wir uns vorstellen können. Zusammenhalt ist heute wichtiger denn je.

Bisher zeigen wir Zusammenhalt und Respekt. Das ist stark und wundervoll. Auch was die Ukrainer in Ihrem Land ertragen müssen und letztlich für uns alle tun ist beeindruckend. Es ist aber auch hart zu erfahren, dass wir nahezu hilflos zuschauen müssen. Präsident Selensky oder Vladimir Klitschko stehen für alle mit Ihrem Leben ein. Jeder Ukrainer kämpft für uns, die Ukraine und auch für Europa. Dieses Handeln ist auch in einer schwierigeren Lage wichtig.

Desinformationen und Propaganda ist oft nur schwer zu erkennen. Helfe Falschinformationen oder Propaganda aufzudecken. Kommentiere Deine Meinung. Teile Links! Wenn Du Freunde in Russland oder Asien hast. Informiere diese über die aktuelle Lage.

Unsere Werte und Ziele sind nicht in Gefahr, wenn wir weiterhin geschlossen agieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.