Was in den Kitas schon läuft, wird jetzt auch bei der privaten Kindertagespflege umgesetzt.

Es ist gut, dass wir, die Kindertagesmütter und Väter, nun auch für den Erhalt der Qualität etwas tun. Wir müssen jedoch mehr tun. Mehr als 400 Eltern in Ostfildern ohne Zusage auf einen Kita-Platz erwartet später das gleiche Problem bei der Schulkindbetreuung. Die Stadtverwaltung betreibt eine reine Mangelverwaltung. Der Mangel ist sicherlich in vielen Kommunen vorhanden. Doch es gibt Städte, die tun mehr als wir in Ostfildern. Stellenausschreibungen sollten nicht nur lokal in unserer Stadt ausgeschrieben werden. Die Bedingungen in allen Kitas sollten verbessert werden. Denn der Qualitätsunterschied ist beträchtlich. Manche Kitas sind top aufgestellt, andere kämpfen an allem. Oft ausgerechnet dort, wo die meisten Familien wohnen. Wo der Bedarf hoch ist. 


Die Zusammenarbeit muss auch zwischen den Kita-Betreibern verbessert werden. Dafür kann jedoch nur die Stadtverwaltung sorgen. Besser, unser Oberbürgermeister. Er muss nur wollen. 

Eine bessere Vergütung der Ausbildungszeit, attraktive Ausbildungsbedingungen, attraktive Arbeitszeitmodelle und beeindruckende Karrierechancen würden den Mangel mindern. 

Tun wir etwas für unsere Kinder Ostfilderns. Denn: Familien sind wichtig für Ostfildern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.