Ausgeschrieben ist die Stelle auf ostfildern.de unter der Bezeichnung „Erste/r Beigeordnete/r (m/w/d)“

Wegen Ausscheidens des aktuellen ersten Bürgermeisters ist bei der Stadt Ostfildern zum 1. April 2023 die Stelle des/der Ersten Beigeordneten (m/w/d) mit der Bezeichnung Erste/r Bürgermeister/in (m/w/d) zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen die Bereiche Finanzen und Allgemeine Verwaltung sowie die Kaufmännische Werkleitung der Stadtwerke Ostfildern. Das könnte aber laut Ausschreibung noch geändert werden. Der/die Erste Beigeordnete (m/w/d) ist ebenso die ständige Vertretung des Oberbürgermeisters.

Laut Ausschreibung wird für diese Stelle eine Persönlichkeit, die idealerweise die Befähigung zum/zur Gemeindefachbediensteten (m/w/d) oder eine abgeschlossene wirtschaftswissenschaftliche Vorbildung hat, gesucht. Gewünscht werden auch umfassende Kenntnisse in den genannten Aufgabengebieten, mehrjährige Verwaltungs- und Führungserfahrung, wirtschaftliche Kompetenz, Verantwortungsbereitschaft, Gestaltungswille sowie Entscheidungsfreude sind wünschenswert. Zudem ist die Fähigkeit, die Stadt in der Öffentlichkeit zu repräsentieren, von Vorteil.

Die Wahl durch den Gemeinderat erfolgt am 8. Februar 2023 in öffentlicher Sitzung.

Mehr darüber findest Du auf dem Webangebot der Stadt Ostfildern – Ostfildern.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert