Die extremisierte Mitte – Wie Medien, die Meinung die der bürgerlichen Mitte bilden

Die extremisierte Mitte – Wie Medien, die Meinung die der bürgerlichen Mitte bilden

In unserer neuesten Folge von "Meinungsmonopol" gahen wir auf ein Interview von Philip Hopf mit Prof. Ulrike Guérot ein. Sie sprechen über den zunehmenden Druck auf Kritiker in den Medien und der Öffentlichkeit. Prof. Guérot teilt ihre eigenen Erfahrungen und beleuchtet, wie die Demokratie durch die Verengung des Meinungsspektrums gefährdet wird.

Zudem gehen wir auf, wie Persönlichkeiten wie Kaya Yanar und Dieter Nuhr für ihre abweichenden Meinungen öffentlich angegriffen werden und welche Rolle die Medien dabei spielen.

Wir gehen auf das Konzept der "extremisierten Mitte" ein und ziehen Vergleiche zu Noam Chomskys "Manufacturing Consent". Erfahren Sie, wie Meinungen gezielt manipuliert werden und welche Auswirkungen dies auf unsere Gesellschaft hat.

Hören Sie jetzt rein und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Hier geht es zum Interview der HKCM "Die Deutsche Bevölkerung ist Massenhypnotisiert!"

–> https://www.youtube.com/watch?v=KFBaSlbNAxs

#Meinungsmonopol #Podcast #UlrikeGuerot #PhilipHopf #Medienkritik #CancelCulture #NoamChomsky #Demokratie #Freiheit #Meinungsfreiheit #NeueEpisode


Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar